Malerei trifft Musik

Ein außergewöhnliches Projekt begeisterte das Publikum in der Auferstehungskirche im Pfaffengrund. Christian Kurtzahn und Tilmann Engelhardt improvisierten mit Klavier, Orgel, Saxophon und Querflöte zu Bildern von Monia Krüchten und interpretierten diese musikalisch. Im zweiten Teil präsentierte sie eigene Stücke mit Band.

…“Ob Krüchten nun eine malende Musikerin oder eine musikalische Malerin ist, diese Frage beantwortet sie selbst ohne zögern: Ihre große Leidenschaft gilt der Musik, seit einigen Jahren schreibt sie ihre Songs selbst. Einige dieser Stücke präsentierte sie an diesem Abend mit ihrer neu gegründeten Band. Sie singt auch davon, was beim Malen mit ihr passiert. Vom Jazz beeinflusste, kraftvolle Lieder mit hörenswerten Texten präsentierte sie mit einer Stimme, die in der Lage ist noch den letzten Winkel der Auferstehungskirche auszufüllen.“… (Mannheimer Morgen)

-